Rosenstecklinge einfach selbst gemacht

Rosenstecklinge einfach selbst gemacht

Neue Pflanzen müssen nicht unbedingt gekauft werden.
Wir zeigen Ihnen in einer einfachen Schritt-für-Schritt Anleitung, wie Sie selbst Ihre Rosensträuche vermehren können.

Suchen Sie sich Ihren persönlichen Lieblingsrosenstrauch, den Sie vermehren möchten, aus.
Eine Rose mit ca. 5 Blattgruppen abschneiden.

Die unteren 4 Blattgruppen entfernen.

Die obere Blattgruppe zurückschneiden und die Rosenblüte abschneiden.

Die so erhaltenen Rosenstiele zur Hälfte in die Erde stecken.

Den Boden einer leeren Plastikflasche abschneiden, oben offen lassen und über die Rosenstecklinge stülpen (Mini-Gewächshaus). Regelmäßig mit Wasser versorgen und warten bis die Pflanze zu wachsen beginnt. Wenn oben neue Blätter treiben bildet die Pflanze auch Wurzeln.

Dann hat alles gut geklappt und Sie können sich im nächsten Jahr auf tolle Rosenblüten freuen!

kräutERleben ist Stephen Fry proof dank caching durch WP Super Cache