Weißdorn

Weißdorn

Crataegus monogyna

Die krampflösende und gefäßerweiternde Wirkung des Weißdorns ist erwiesen. Besonders für ältere Menschen und für Menschen mit Bluthochdruck ist Weißdorn ein Mittel, auf das man nicht verzichten sollte. Blüten, Blätter und Früchte haben einen positiven Einfluss auf die Durchblutung des Herzens und die Arterien werden durchlässiger.

Tee oder Tinktur sind kreislaufanregend. Weißdorn wirkt aber auch bei Stuhlträgheit, Herzklopfen, Schlaflosigkeit, Wechseljahrsbeschwerden und Verdauungsschwäche.

kräutERleben ist Stephen Fry proof dank caching durch WP Super Cache